Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Ausbruch rechtsextremer Proteste in Ostdeutschland verurteilt. Merkel sagte in ihrer Rede im Bundestag, es sei nicht vertretbar, Gewalttaten zu begehen und Nazi-Parolen zu schreien. Merkel gegen die Welt Während der Debatte im Bundestag wurde der Bundeskanzler von Alexander Gauland, dem Vorsitzenden der Anti-Immigranten-Partei, beschuldigt, Deutschland mit seiner Einwanderungspolitik zu spalten,